Optionen – WPM - Maier Werkzeug- und Prozessüberwachung

Das Maier Werkzeug- und Prozessüberwachungssystem überwacht den Werkzeugbruch sowie deren Verschleiß und kann ebenfalls ganze Blöcke des CNC-Programms überwachen. Das Maier WPM erhöht so die Arbeitssicherheit bei hohem Werkzeugverschleiß und insbesondere bei Geisterschichten. Jede vorstellbare CNC-Funktion (Drehen, Fräsen, Bohren, Rigid-Tapping, etc.) aller Kanäle wird in Echtzeit unabhängig von den anderen Kanälen überprüft.

Das System kann die Motorkraft der Haupt-, Gegenspindel und der angetriebenen Werkezuge oder die Achskräfte der einzelnen Kanäle überwachen. Es ist auch möglich Motorkraft und Achskräfte gleichzeitig zu überprüfen. Bei Werkzeugbruch fällt der Widerstand auf Null und die Maschine schält automatisch ab. Um Unterschiede im Ausgangsmaterial zu berücksichtigen, können Toleranzgrenzen vergeben werden, innerhalb welcher der Prozess; stattfinden muss.

Die Investitionskosten für diese Option sind im Vergleich eines Schadens relativ gering somit empfehlen wir diese Option allen unseren Kunden, welche Ihre Maschine im Dauerbetrieb im Einsatz haben.

Zurück zu Optionen